Buschhausener Str. 23
46049 Oberhausen
Garage

Garage mit Steinteppich verlegen lassen

Ein Steinteppich ist ideal fßr den Boden einer Garage geeignet. Bei einer Garrage handelt es sich um einen Innenraum bzw. rechtlich gesehen um einen Nutzraum, der auch eines schÜnen und vor allem robusten Untergrunds bedarf. Dies gilt auch fßr Terrasse, Hof und Balkon.  

Vorbereitung und Auftragen

Der Untergrund kann entsprechend seiner Art auch mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden. Wichtig ist, dass bevor mit der Verlegung begonnen wird, dass der Untergrund trocken ist. Zudem ist darauf zu achten, dass auf dem Untergrund keine losen Stellen vorhanden sind, sprich Dellen oder Absplitterungen bzw. Abplatzungen beim Beton. Sind im Untergrund Dehnungsfugen eingearbeitet, mßssen diese Dehnungsfugen zwingend durch das Einbringen von Dehnungsfugenprofilen beibehalten werden. Nach der Begradigung und der Bearbeitung der Dehnungsfugen wird in einem weiteren Arbeitsschritt auf den Untergrund eine Grundierung aufgetragen. Diese Grundierung sorgt dafßr, dass der Belag später ßber eine gute Haftung auf dem Untergrund verfßgt. Vollkommen durchgetrocknet ist der Belag nach ca. einer Woche.  

Letzter Schritt der Verlegung – Versiegelung  

Eine Versiegelung des Belags ist nicht nur im Außenbereich angeraten. Auch in der Garrage, wo häufig mit Schmierstoffen und anderen Materialien gearbeitet wird und wegen des hohen Gewichts eines jeden Fahrzeugs, das in der Garrage abgestellt wird, ist eine Versiegelung der Oberfläche des Steinteppichs sinnvoll. Für die Versiegelung werden ein sogenannter Oberflächenverfestiger und ein Porenfüller verwendet. Der Porenfüller muss dabei nichts zwangsläufig genutzt werden. Zudem kann der Oberflächenverfestiger verhindern, dass es zu punktuellen Schäden durch höhere Belastungen kommt. Vor dem Auftragen des Oberflächenverfestigers ist es wichtig, dass der Porenfüller, der optional aufgetragen werden kann, getrocknet ist. 

Weitere Vorteile der Versiegelung  

Dank des Auftragens eines Oberflächenverfestigers und der damit vorhandenen Versiegelung des Steinteppichbelages, ist fast gänzlich ausgeschlossen, dass Flßssigkeiten wie Wasser im Belag versickern. Dies gilt nicht nur fßr Regenwasser oder Wasser aus dem Gartenschlauch zwecks kurzen Abspritzens des Belages fßr die Reinigung bzw. dem Darßberwischen mit Mob oder Nasssauger.

Wir verlegen dein Steinteppich

Du hast noch Fragen? Ruf uns einfach an oder nutze die jeweiligen Formulare, um uns zu schreiben. Wir setzen uns zeitnah mit dir in Verbindung.
KONTAKT
Š Copyright 2022 - Turp Bodentechnik - Alle rechte vorbehalten
envelopephone-handsetphonemap-marker linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram